Kita Gipfelstürmer in Lüneburg: „Da ist ein freier Geist, der fliegen darf!“

Innovativ, spielerisch und prägnant – beim Neubau der Kita „Gipfelstürmer“ auf dem Lüneburger Kreideberg setzt JUP Architektur auf eine Gestaltung mit hohem Identifikationspotenzial für Kinder, Eltern und Erzieher:innen. Mittelpunkt der Einrichtung ist eine fast 120 Quadratmeter große zweigeschossige Halle. Kita-Leiterin Mareike Müller: „Wir wollten kreative Lösungen, keine Standard-Architektur. Dieser Wunsch hat sich voll erfüllt.“

Weiterlesen

Außenansicht Dorfgemeinschaftshaus Wenzendorf

Dorfgemeinschaftshaus – Architektur schafft Identität

Das Dorfgemeinschaftshaus in Wenzendorf zeigt idealtypisch, wie Architektur den ländlichen Raum beleben kann. Inspiriert von der Tradition der bäuerlichen Hofstelle, aber in konsequent moderner Interpretation. Als Bestätigung wurde das von JUP Architektur realisierte Gebäude, teilfinanziert mit Fördermitteln der EU, in das diesjährige Programm des Tags der Architektur der Architektenkammer Niedersachsen aufgenommen.

Weiterlesen

Neue Architektur für neue Lernformen

Das System Schule ist in einem grundlegenden Wandel. Der Frontalunterricht weicht immer mehr zeitgemäßen Lernformen, bei denen Schüler*innen das Lernen selbst organisieren – analog und digital. Für diese Individualisierung werden neue Raumkonzepte gebraucht. Die Architekten des Büros JUP Architektur, seit Jahrzehnten erfahren im Schulbau, entwickelten für den Neubau des Oberstufenzentrums am Gymnasium Winsen entsprechende Frei- und Selbstlernbereiche. Das Gebäude wird 2021 eingeweiht.

Weiterlesen